Artikel

Sehen Sie, was passiert, wenn Sie jeden Tag eine Knoblauchzehe essen

 


Ärzte empfehlen, dass Sie jeden Tag eine rohe Knoblauchzehe essen. Und dafür gibt es wichtige Gründe. Dies ist ein brillantes Gemüse, dessen regelmäßige Ernährung den ganzen Körper positiv beeinflusst. Welche Vorteile erhalten Sie, wenn Sie täglich Knoblauch essen?

Sie werden die Immunität stärken


Aufgrund der starken antibakteriellen Wirkung wird Knoblauch oft als "Krankheitskiller" bezeichnet. Dadurch reduzieren Sie nicht nur das Infektionsrisiko, auch wenn Sie bereits krank sind, erholen Sie sich schneller. Knoblauch ist ein großartiges natürliches Antibiotikum - es senkt das Fieber und erwärmt sich. Was wichtig ist, es zerstört nicht die Bakterienflora.

Sie reinigen den Körper von Giftstoffen


In Knoblauch enthaltene Schwefelverbindungen begünstigen Enzyme, die dafür verantwortlich sind, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und die Leber zu reinigen. Allicyna - ein Wirkstoff, der Knoblauch sein charakteristisches Aroma verdankt und die Leber zusätzlich schützt.

Es wird helfen, die Knochen zu stärken


Studien haben gezeigt, dass wir bereits zwei Gramm Knoblauch pro Tag haben (eine Nelke wiegt ca. 5 g) und reduziert den Östrogenmangel bei Frauen in den Wechseljahren (Knoblauch ist eine gute Quelle für sogenannte Phytoöstrogene, Verbindungen, die den weiblichen Hormonen ähneln). Mittlerweile sind höhere Östrogenspiegel dafür bekannt, stärkere Knochen zu bedeuten.

Sie vermeiden eine Infektion der Harnwege


Knoblauch hat sehr starke antibiotische und antibakterielle Eigenschaften. Ein regelmäßiger Konsum davon kann dazu beitragen, unangenehmen Harnwegsinfektionen vorzubeugen (und sie zu heilen). Studien haben gezeigt, dass Knoblauch mehr als 80 Prozent tötet. Antibiotika-resistente Bakterien, die eine Harnwegsinfektion verursachen. Dies ist hauptsächlich die Wirkung von Allicin- und Schwefelverbindungen.

Sie senken den Cholesterinspiegel im Blut


Knoblauch reduziert die Konzentration der ungünstigen Cholesterinfraktion (LDL) und erhöht so den Wert der guten (HDL). Dies ist für die Prävention von Herzkrankheiten und Schlaganfällen von großer Bedeutung. Eine solche Aktion ist auf das Vorhandensein von Allicin zurückzuführen.

Welcher Knoblauch ist am gesündesten?


Um die gesundheitlichen Auswirkungen von Knoblauch bestmöglich zu nutzen, muss er unbedingt zerdrückt und etwa 10 Minuten lang beiseite gestellt werden. Das Zerquetschen der Zähne öffnet die Zellmembranen und setzt das Enzym frei, das Allicin verursacht. Nach 10 Minuten kann Knoblauch gegessen werden - vorzugsweise roh, aber auch gekocht, jedoch nicht länger als 6 Minuten (zu langes Kochen zerstört das Enzym).